Prägung

Fragen und Antworten:

1. Wohin wird geprägt?

Meist außen- unten rechts

Siehe jeweilige Produktbeschreibung.

2. Was wird geprägt?

Namen:

3131

Die Buchstabengröße kann variieren. Die Lettern werden erhitzt und nutzen daher ab.

Die Buchstabensätze werden, für eine gute Lesbarkeit häufig ausgetauscht.

Alle Buchstaben des lateinischen Alphabets, jedoch nur Großbuchstaben.

Können mehrere Wörter geprägt werden (z.B. Vor- und Nachname)?

Nein. Abstände sind beim Prägeverfahren nicht vorgesehen. Desweiteren würden die meisten Namen auf diese Weise schlicht zu lang werden. Empfohlen wird der Vor- oder Nachname, in Komination ist die Prägung von Initialen zu empfehlen.

Initialen:

2929
1717
99

 

Welche Buchstaben sind möglich?

Alle Buchstaben des lateinischen Alphabets, jedoch nur Großbuchstaben.

Können Punkte zwischen den Buchstaben verwendet werden?

Nein. Dies hat einen rein technischen Grund: Die Punkte sind einfach zu klein und würden beim Prägen zu weit ins Leder hineinbrennen. Gleiches gilt für Bindestriche.
Wir empfehlen die oben dargestellte Methode von zwei oder drei Großbuchstaben nebeneinander. (Bsp.: Erika Mustermann → EM)

3. Wie wird geprägt?

Prägen ist ein echtes Handwerk, mit dem wir unsere Portemonnaies zu persönlichen Einzelstücken machen. Mittlerweile haben wir Heißprägen aus den 1930er bis 1950er Jahren. Prägen funktioniert im Gegensatz zum Gravieren mit Hitze. Zuerst werden die einzelnen Buchstaben als Metall-Lettern in die Präge eingesetzt und von der Präge erhitzt. Nach wenigen Sekunden haben die Buchstaben eine Temperatur von über 300°C erreicht und werden von Hand ins Leder gedrückt. Wie bei einem Branding wird der Schriftzug ins Leder gebrannt. Einmal geprägt, verschwindet die Personalisierung nie mehr aus dem Leder – ein perfektes Geschenk, das lange Freude bereitet.

4. Ist das Prägen wirklich gratis?

Ja, das Prägen ist unser kostenloser Service für Sie.

5. Warum kann meine Geldbörse nicht geprägt werden?

Da das Prägen durch Hitze und Druck in Handarbeit erledigt wird, kann nicht jedes Modell personalisiert werden. Hat der Geldbeutel außen herum z.B. einen Reißverschluss, fehlt rein technisch der Druckpunkt, um eine schöne Prägung zu erzielen.
Ob ihr Portemonnaie geprägt werden kann oder nicht, entnehmen Sie dessen Produktseite.

6. Kann ich meine geprägte Geldbörse wieder zurückgeben?

Nein. Mit der Prägung wird das Portemonnaie zur kundenspezifischen Ware und ist somit vom Umtausch ausgeschlossen.